Hermann-Langbein-Symposium 2017

2017-langbein-programm

Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien | ÖSTERREICH | www.phwien.ac.at | Tel. +43 1 601 18-0 1/2

PH Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien | ÖSTERREICH

Programm

Ideologie und Wirklichkeit

des Nationalsozialismus“

Hermann – Langbein – Symposium

24-04-2017 bis 28-04-2017

Veranstaltungsort: Festsaal der Arbeiterkammer Oberösterreich

4020 Linz, Volksgartenstraße 40

Veranstalter: Österreichisches Mauthausen Komitee

Arbeiterkammer Oberösterreich

Arbeiterkammer Wien

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Pädagogische Hochschule Wien

Veranstaltungsnummer:

Montag, 24. April 2017 – 8.30 – 17.00 Uhr

08.30 – 09.15

Seminareröffnung und interne Besprechung mit SeminarteilnehmerInnen

AK-Festsaal (2. Stock)

09.30 – 11.00

Begrüßung. Ziele und Inhalte der

Präsentationen durch SchülerInnen

11.30 – 13.45

Schüler/-innen im Dialog mit Zeitzeuginnen:

Anna Hackl, Käthe Sasso erinnern sich

Hannes Schwantner Moderation: Wechsel in den AK-Festsaal für LehrerInnen

14.30 – 15.15

Anton Pelinka

„Der Nationalsozialismus als besonderes politisches System?“

15.30 – 17.00

Anton Pelinka

„Der Nationalsozialismus als besonderes politisches System?“

Dienstag, 25. April 2017 – 8.30 – 16.30 Uhr

08:30 – 10:00

Robert Eiter

„Antifaschistische Arbeit in Oberösterreich“

10.30 – 12.00

Harald Walser

Nationalsozialismus in Vorarlberg und Tirol

Schwester Maria Stromberger der Engel von Auschwitz

12.00 – 12.30

Stoiber Herbert

“Bruchlinien in der Geschichte der Arbeiterkammer Oberösterreich anhand historischer Bilder”

13.30 – 17.00

Ute Hofmann

Nationalsozialistische Gesundheits- und Rassenpolitik im Überblick

 

Mittwoch, 26. April 2017 – 8.30 – 17.00 Uhr

8.30 – 10.00

Halina Jastrzębska

Widerstand in Auschwitz

10.30 – 12.00

Halina Jastrzębska

Widerstand in Auschwitz

13.30 – 17.00

Andreas Baumgartner: Johannes Schwantner

KZ Gedenkstätte Mauthausen und Besuch der neuen Ausstellung

Donnerstag, 27. April 2017 – 8.30 – 17.45 Uhr

8.30 – 10.00

Gerhard Baumgartner

Geschichte der Roma und Sinti

10.30 – 12.00

Manfred Mugrauer

Der spanische Bürgerkrieg

13.00 – 17.45

Stollen der Erinnerung, jüdischer Friedhof in Steyr

http://www.museum-steyr.at/index.php?m=296

Freitag, 28. April 2017 – 8.30 – 12.00 Uhr

8.30 – 10.00

Andreas Peham

Rechtsextremismus und Neonazismus (unter Jugendlichen)

Burschenschaften

10.30 – 11.15

Andreas Peham

Islamismus und Rechtsextremismus

11.15– 12.00 Johannes Schwantner: Abschlussbesprechung

Seminarleitung: Prof. Johannes Schwantner, Wien Dipl. Päd. Thea Schwantner, Mas, Msc, Medu, Wien